Agiles Requirements-Engineering meistern

Datum Veranstaltungsort Sprache Trainer:in Preis (Netto) Freie Plätze

Kurs «Agiles Requirements-Engineering meistern» wird an Ihre  Bedürfnisse und Herausforderungen auf einen Zweitageskurs im Workshop-Format maßgeschneidert. Er befähigt Produkt-Manager:innen , Business-Analyst:innen und Requirements Engineers, Anforderung und Agilität zu kombinieren.

Die Teilnehmenden erarbeiten sich Techniken um Anforderungen strukturiert bearbeiten zu können. Dies ausgehend von Bedürfnissen von der ersten Idee über das Minimal Viable Product bis zum ausgereiften Produkt. Es werden diverse Planungsebenen angeschaut und diskutiert.

Es werden Fragen beantwortet, wie:

  • Welche Anforderungsartefakte sind und Wie wieviel Spezifikation/Dokumentation ist notwendig?
  • Welchen Einfluss haben die Planungsebenen Produkte, Releases und Iterationen Einfluss auf den Umgang mit Anforderungen?

Die konkrete Fokus-Themen werden vorgängig festgelegt. Der Kurs orientiert sich am Lehrplan des IREB Advanced Level „RE@Agile“ sowie an weiteren aktuellen und marktrelevanten Themen. Der Kurs hat nicht den Anspruch, auf das Zertifikat vorzubereiten.
 

Lerninhalte

  • Grundlagen zu Requirements Engineering, Inkrementelle Prozesse und Agilität
  • Portfolio Level: Vision, Mission, Innovation Games MVP, Governance, Innovation und Planungshorizonte
  • Produkt-Level: Design Thinking-Tools, Phasen eines Produkts, Ziele, Dokumentation, Impact Mapping, Schneiden von Features, Splitten von Stories, Refinement, Kano-Modell und Priorisieren
  • Team-Level: Stories schreiben, Akzeptanz-Kriterien, Definition of Done, Example Mapping, Metriken und Schätz-Techniken

Dieses Training richtet sich an:

  • Product Owner / Product Manager:in
  • Business Analyst:innen

Voraussetzungen:

Produkt-Manager:innen, Business-Analyst:innen und Requirements Engineers

Keine.

Dauer:

2 Tag(e) Präsenz-Training
2 Tag(e) Remote-Training

Level / Schwierigkeit:

Fortgeschrittene, Expert:innen

Abschluss:

Teilnahmebescheinigung

Zahlungsmethoden:

  • Rechnung
  • Kreditkarte
  • GooglePay

Erforderliche Tools bei Remote-Training:

Der Zugang zu den erforderlichen Tools wird für das Training von KEGON gestellt.

  • Zoom
  • Miro
  • Slack
  • Menti

Lunch im Preis inbegriffen bei Präsenz-Training:

Nein

Wünschen Sie nähere Informationen oder haben noch Fragen? Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne!

KEGON Akademie-Team

Sie haben Interesse an einem Inhouse Training?

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern!

Vereinbaren Sie einfach einen Telefontermin via inhousetraining@kegon.de 

Haben Sie allgemeine Fragen, dann finden Sie hier unsere FAQs.