• Malte Kumlehn

    Management Consultant

    Sprache(n): Deutsch, Englisch
  • Kurzprofil

    Malte ist ein führender Berater für skaliert agile SAP® Business Transformationen. Er unterstützt Unternehmen bei der Erreichung ihrer strategischen Ziele und der Schaffung von Mehrwert durch den Einsatz von SAP-Lösungen. Als weltweit führender SAFe® Fellow gründete er die erste SAP Delivery Excellence Practice bei Accenture und führte komplexe agile S/4HANA-Transformationen durch. Heute unterstützt er Führungskräfte bei der Transformation ihres Liefermodells und der Umsetzung ihrer Strategie durch Lean Portfolio Management. Er ist ein gefragter Management Consultant, Trainer und Redner für skalierte agile SAP® Business Transformationen.

    • Agile Transformation
    • Lean-Agile
    • Agile SAP S/4 HANA Business Transformation
    • Enterprise und Lean Portfolio Management

    Trainings

    Datum Training Sprache Preis (Netto) Freie Plätze
    Buchen

    05.11.2024 – 07.11.2024

    SAFe® Lean Portfolio Management (LPM)

    Remote 08:30 – 18:00 Uhr

    Buchen
    Deutsch 1.949 EUR 1.849 EUR 14 Buchen
    Buchen

    19.11.2024 – 21.11.2024

    Garantiert
    SAFe® Release Train Engineer (RTE)

    Wiesbaden 08:30 – 18:00 Uhr

    Buchen
    Deutsch 2.649 EUR 2.499 EUR 13 Buchen

    Projekterfahrung

    • Bewährte strategische, taktische und operative Ansätze
    • Reduktion der Zusammenarbeitskomplexität
    • Performancesteigerung der Arbeitsorganisation
    • Hebel zur Steigerung der Liefertreue
    • Erhöhung der Reife in der Anwendung von skalierter Agilität
    • Lösung von Zielkonflikten im Sinne der Geschäftsziele
    • Anpassung von Strukturen und Rollen
    • Erhöhung von Transparenz und Messbarkeit

    • Schulung CxO und S/4 Fühung in SAP Delivery Excellence um Entscheidungs-, Steuerungs- und Governanceprozesse bei der SAP® S/4HANA Business Transformation von Strategie bis zum opertiven Betrieb mit SAFe umzusetzten.
    • Beratung von Führungskräften beim Aufbau interner Kapazitäten für das Management bereichsübergreifender Portfolio-Initiativen, Harmonisierung von Geschäftsprozessen
    • Beratung wie Harmonisierung und Standardisierung mit skalierter Agilität zu besseren Ergebnissen führen
    • Beratung bei der Geschäftsbereichsübergreifende Integration von Geschäftsmodellen, Prozessen, Daten und Systemen
    • Beratung bei der verbesserung der Ablauforganisation und Governance einschließlich des Zuschnitts der Teams/Liefereinheiten und der Überprüfung der geltenden Rahmenbedingungen.

    • Einführung eines agiler Release Trains mit mehr als 100, Erfassung der Anforderungen von mehreren Marken in einer komplexen SAP- und Nicht-SAP-Landschaft.
    • Beratung bei der Verbesserung der Ablauforganisation und Governance einschließlich des Zuschnitts der Teams/Liefereinheiten und der Überprüfung der geltenden Rahmenbedingungen.
    • Beratung von Führungskräften, um die nächste Stufe der Agilen Reife und Produktivität zu erreichen.
    • Leitung der Analyse und Verbesserung des bestehenden agilen Ansatzes.
    • Definition und Umsetzung gemeinsamer Ziele, Vision, Roadmaps und Organisationsentwicklungen.
    • Einführung von Erfolgskriterien und Priorisierungsmechanismen, um komplexe Themen in kleinere Teile zu unterteilen.
    • Identifizierung von Hindernissen, die die Organisation daran hindern könnten, ihre Geschäftsziele zu erreichen.
    • Entwicklung von Maßnahmen zur Beseitigung der Hindernisse.

     

    • Beratung von Führungskräften beim Aufbau interner Kapazitäten für das Management bereichsübergreifender Portfolio-Initiativen, Harmonisierung von Geschäftsprozessen in mehr als 10 agilen Release Trains mit Auswirkungen auf 20.000 Mitarbeiter bei der Einführung eines unternehmensweiten ERP-Systems.
    • Organisation der S/4 Deployment Teams nach Wert und Prozessoptimierung, was zu einer Verkürzung der Entscheidungswege führte.
    • Umstellung auf SAFe Lean (Enterprise) Portfolio Management, einschließlich Führung, Strategie & Investitionsfinanzierung und Lean Governance Transformation, wodurch die Vorhersehbarkeit des Programms verbessert wurde.

    • Beratung bei der Einführung von Lean Portfolio Management im laufenden Betrieb, einschließlich Leadership, Strategy & Investment Funding und Lean Governance Transformation, Verbesserung der Effizienz des Portfoliomanagements mit Auswirkungen auf 6.000 Mitarbeiter.
    • Einführung strategischer Portfoliobesprechungen und -abstimmungen auf C-Level-Ebene und Aufbau von LPM-Fähigkeiten, was zu einer verbesserten Governance und Entscheidungsfindung auf Führungsebene und zu einem höheren Durchsatz von Initiativportfolios führte.
    • 100 % Remote-Beratung auf der Grundlage von CRPR (Complex Responsive Processes of Relating) mit hoher Wirkung und Einsparung von Reise- und Unterbringungskosten.