SAFe® Lean Portfolio Management (LPM)

Datum Veranstaltungsort Sprache Trainer:in Preis (Netto) Freie Plätze
Buchen

25.06.2024 – 26.06.2024

Garantiert

Nassauer Hof, Kaiser-Friedrich-Platz 3-4, 65183 Wiesbaden

Deutsch Thorsten Janning 2.090 EUR 1.990 EUR 12 Buchen
Buchen

08.07.2024 – 10.07.2024

Remote

Englisch Niko Kaintantzis, Konrad Swistelnicki 2.090 EUR 13 Buchen
Buchen

26.08.2024 – 27.08.2024

Zürich

Deutsch David Baer 1.990 CHF 1.890 CHF 15 Buchen
Buchen

26.08.2024 – 28.08.2024

Remote

Englisch Florian Beck 2.090 EUR 1.890 EUR 15 Buchen
Buchen

09.09.2024 – 10.09.2024

Dorint Hotel am Heumarkt, Pipinstraße 1, 50667 Köln

Englisch Konrad Swistelnicki, Ali Hajou 2.090 EUR 1.890 EUR 15 Buchen
Buchen

25.09.2024 – 26.09.2024

Campus FFHS, Gleisarena, Zollstrasse 17, 8005 Zürich

Deutsch Niko Kaintantzis 1.990 CHF 1.890 CHF 13 Buchen
Buchen

08.10.2024 – 09.10.2024

Wiesbaden

Deutsch Thorsten Janning 2.090 EUR 1.890 EUR 15 Buchen
Buchen

05.11.2024 – 06.11.2024

Campus FFHS, Gleisarena, Zollstrasse 17, 8005 Zürich

Englisch David Baer 1.990 CHF 1.890 CHF 15 Buchen
Buchen

05.11.2024 – 07.11.2024

Remote

Deutsch Rene Hussong, Malte Kumlehn 2.090 EUR 1.890 EUR 15 Buchen
Buchen

10.12.2024 – 11.12.2024

Wiesbaden

Deutsch Florian Beck 2.090 EUR 1.890 EUR 15 Buchen
Buchen

11.12.2024 – 12.12.2024

Campus FFHS, Gleisarena, Zollstrasse 17, 8005 Zürich

Deutsch David Baer 1.990 CHF 1.890 CHF 15 Buchen

Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert.

Durch das Laden der Inhalte akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.

Marketing Cookies zulassen

Unternehmensstrategie und dezentrale Umsetzung eng miteinander zu verzahnen, darum geht es im Lean Portfolio Management. Lernen Sie in diesem interaktiven Training wie sie mit konkreten Praktiken die Prinzipien des Lean Portfolio Management erfolgreich etablieren und somit den Wert Ihrer agilen Transformation/Organisation zu heben.

Das zweitägige Training vermittelt die Prinzipien und Praktiken des Lean Portfolio Managements und hilft PortfoliomanagerInnen zu erkennen, wo genau der Unterschied liegt zwischen klassischem Projektportfoliomanagement und Lean Portfolio Management. Die erfahrenen KEGON-Trainer:innen berichten zusätzlich von Ihrer mehrjährigen Erfahrung entsprechender Transformationsprozesse.

Sie lernen, wie Sie mit dem Tool „Portfolio Canvas“ die aktuelle und zukünftige Struktur Ihres Portfolios abbilden, kommunizieren und ausrichten und welche wichtigen Business Initiativen das Portfolio zielgerichtet weiterentwickeln. Die Teilnahme an diesem Training ermöglicht es Ihnen, mithilfe des „Portfolio Kanbans" Transparenz in Portfolio- Initiativen zu bringen, sowie die Time-to-Market zu reduzieren. Das Training liefert zudem einen Einblick in die Festlegung des Value Stream Budgets und die Definition der dazugehörigen Rahmenbedingungen sowie Kennzahlen, um die Leistungsfähigkeit des Lean Portfolios messen zu können.

Ergänzt wird das LPM-Training mit einem eintägigen "Getting Started with LPM" Workshop. Dieser separate Workshop dient im Anschluss an den Kurs als Team-Kick-off mit den Change Agents, welche das Mandat zur Einführung von Lean Portfolio Management haben. Der Workshop liefert Hilfestellungen bei der praktischen Planung für die Einführung von LPM im Kontext der Organisation. Hier wird mit dem Implementierungsteam die LPM Adaption Roadmap bearbeitet und neben Werkzeugen auch Best Practices an die Hand gegeben, um die Einführung von LPM in der Organisation zu starten und zu begleiten.

Lerninhalte

  • Prinzipien des Lean Portfolio Managements
  • Grundlegende Praktiken und Werkzeuge zur Etablierung von LPM
  • Praxisaustausch zur effektiven Einführung von Lean Portfolio Management
  • Nutzung der Praktiken wie Portfolio Canvas zur Entwicklung und Verbesserung des Portfolios und dem Portfolio Kanban zu Etablierung eines strukturierten Portfolio-Flusses, sowie Budget Guardrails als Rahmenbedingungen für schnelle und dezentr. Entscheidung
  • Bestimmung der Value Stream Budgets
  • Relevante Kennzahlen zur Transparenz der Portfolio-Performance
  • Praktische Planung im Workshop "Getting Started with LPM" (optional)

Lernziele

  • Die Verbindung des Portfolios mit dem Unternehmen herstellen
  • Die Aufrechterhaltung der Portfolio-Vision und des Zeitplans gewährleisten
  • Schlanke Budgets und Richtlinien aufstellen
  • Den Fluss auf der Portfolioebene sicherstellen

Dieses Training richtet sich an:

Führungskräfte, Entscheider, Portfolio Manager und Spezialisten, die im Umfeld des Portfolio-Managements tätig sind

  • Business Owner
  • Change Agents
  • Consultant
  • Epic
  • Führungskräfte / Management / Executives (CxO)
  • LACE Team
  • Lean Portfolio Manager:in
  • Linien-Manager:in
  • Programm Manager:in
  • Projekt Manager:in
  • Product Owner / Product Manager:in
  • Release Train Engineers (RTEs)
  • SAFe® Program Consultant (SPCs) / SAFe® Practice Consultant (SPCs)
  • Solution Manager:in
  • Organisationsentwickler:in

Voraussetzungen:

Unabhängig von ihrer Erfahrung sind alle herzlich willkommen, den Kurs zu besuchen. Die folgenden Empfehlungen werden die Schulung jedoch deutlich produktiver machen:

  • Vertrautheit mit agilen Konzepten und Prinzipien
  • Besuch des Kurses Leading SAFe® oder SAFe® PO/PM
  • Erfahrung in der Arbeit in einer SAFe®-Umgebung

Was ist enthalten?

  • Kursunterlagen
  • Nach erfolgreicher Teilnahme an der Prüfung, erhalten die Teilnehmenden das SAFe® Lean Portfolio Manager Zertifikat
  • Zugang zu SAFe® Collaborate, einem visuellen Online-Arbeitsbereich
  • Ein Jahr Zugang zu SAFe® Studio mit der ersten Teilnahme an einem SAFe® Training
  • Zugang zum optionalen Workshop "Getting started with LPM"

Alle Prüfungsdetails finden Sie hier.
Alle Infos zu Mitgliedschafts-Renewals gibt es hier.
Alle Informationen zu Professional Development Units (PDU´s) und Scrum Education Units finden Sie hier.

 

Häufig gestellte Fragen:

Wie erfolgt die Zertifizierung?
  • Die Zertifizierung erfolgt nach dem Training und erfolgreich abgeschlossener Onlineprüfung.
Wie erfolgt die Registrierung zur Onlineprüfung?
  • Für die Registrierung zur Onlineprüfung wird die jeweilige eMail Adresse des/r Kurs-Teilnehmenden benötigt. Diese wird mit der Teilnehmendenliste vor dem Training abgefragt. Die Freischaltung bzw. Zulassung zur Prüfung erfolgt in der Regel zum letzten Trainingstag.
Wie erhalte ich meine Zugangsdaten zur SAFe® Community Platform?
  • Die Teilnehmenden erhalten per Mail ihre Zugangsdaten zur SAFe® Community Plattform der Scaled Agile, Inc., mit Sitz in Boulder (USA) sowie zur Onlineprüfung.
Wann muss ich meine Onlineprüfung abgeschlossen haben?
  • Die Teilnehmenden können innerhalb von 30 Tagen die Onlineprüfung zur Zertifizierung abgelegen.
Ist die Teilnahme an der Prüfung verpflichtend?
  • Die Teilnahme ist optional. 
Wie bekomme ich nach erfolgreicher Prüfung mein Zertifikat zur Verfügung gestellt?
  • Nach bestandener Prüfung wird das Zertifikat im persönlichen Benutzerprofil des/r Teilnehmenden zum Download zur Verfügung gestellt.

Dauer:

2 Tag(e) Präsenz-Training
3 Tag(e) Remote-Training

Level / Schwierigkeit:

Anfänger:innen

Abschluss:

Zertifizierung

Zahlungsmethoden:

  • Rechnung
  • Kreditkarte
  • GooglePay

Erforderliche Tools bei Remote-Training:

Der Zugang zu den erforderlichen Tools wird für das Training von KEGON gestellt.

  • Zoom
  • Miro
  • Slack
  • Menti

Lunch im Preis inbegriffen bei Präsenz-Training:

Ja

Sie interessieren sich für ein öffentliches Training?

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

KEGON Akademie-Team

Haben Sie allgemeine Fragen, dann finden Sie hier unsere FAQs.

Sie haben Interesse an einem Inhouse Training? 

Sprechen Sie uns an, wir unterbreiten Ihnen ein Angebot! 

KEGON Inhouse-Training

Haben Sie allgemeine Fragen, dann finden Sie hier unsere FAQs.

Sie interessieren sich für ein Training in der Schweiz?

Unsere Schweizer Kollegen erreichen Sie unter: 

KEGON Schweiz GmbH