SAFe® DevOps (SDP)

Datum Veranstaltungsort Sprache Trainer:in Preis (Netto) Freie Plätze
Buchen

27.08.2024 – 29.08.2024

Remote

Deutsch Manuel Marsch 1.550 EUR 1.350 EUR 14 Buchen
Buchen

25.11.2024 – 27.11.2024

Remote

Deutsch Manuel Marsch 1.550 EUR 1.350 EUR 15 Buchen

Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert.

Durch das Laden der Inhalte akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.

Marketing Cookies zulassen

Das SAFe® DevOps (SDP) Training richtet sich an alle Mitglieder und Stakeholder eines Agile Release Trains, die Einfluss auf den Wertfluss haben. Es ist daher ein typisches Inhouse Training mit Vertretern aller Teams eines ARTs.

Um wertvolle Lösungen schneller bereitstellen zu können, müssen nicht nur Ingenieure Software entwickeln. Es geht darum, eine gemeinsame DevOps-Mentalität bei allen Personen einzuführen, die softwaregesteuerte Produkte definieren, erstellen, testen, bereitstellen und freigeben.

Das SAFe® DevOps-Training hilft MitarbeiterInnen in technischen und nicht-technischen Bereichen sowie in Führungspositionen, ihren Entwicklungswertstrom von Anfang bis Ende zu optimieren. Nehmen Sie mit Ihrem gesamten cross-funktionalen Team an diesem Training teil, um Ihren aktuellen Wertstrom vom Konzept bis zum Endergebnis abzubilden und entwerfen Sie eine Continuous Delivery Pipeline, die auf Ihr Unternehmen zugeschnitten ist.

Ziel ist es Personen, Prozesse und Technologien im gesamten Unternehmen noch besser aufeinander abzustimmen, um schneller liefern zu können.

Hinweis: Das SAFe® DevOps Training konzentriert sich auf die organisatorischen Aspekte von DevOps. Die technische Implementierung sollte durch Coaching begleitet werden.

Lerninhalte

  • SAFe® DevOps verstehen
  • Ihre eigene Continuous Delivery Pipeline visualisieren
  • Etablieren eines kontinuierlichen Requirement Engineerings Public
  • Kontinuierliche Integration in Lösungen zur Verbesserung der Qualität
  • Verkürzung des Time2Market durch Continuous Deployment
  • Schnelleres Erreichen von Geschäftswert durch Release on Demand
  • Verantwortung für den Gesamtprozess übernehmen

Lernziele

  • Wie Sie kontinuierliches Testen und stetige Sicherheit in die Entwicklungspipeline integrieren
  • Wie Sie kontinuierliche Analyse, Integration und Bereitstellung miteinander verbinden und „on Demand“ ausliefern
  • Wie Sie einen auf Ihr Unternehmen zugeschnittenen, umsetzbaren DevOps-Einführungsplan entwerfen und implementieren
  • Wie Sie Ihren aktuellen Zustand mithilfe von Tools wie dem DevOps Health Radar und dem Transformation Canvas bewerten und verbessern können

Dieses Training richtet sich an:

Mitglieder agiler Teams, Scrum Master, Product Owner, Infrastruktur Architekten, System Architekten, Release Train Engineers, Product Manager, Development Manager, Configuration Manager, Release Manager, UI/UX Entwickler, QA Manager, Tester

  • Agile Teams
  • Agile Trainer:in
  • Architekt:innen (Infrastruktur, System, Solution, Enterprise)
  • Configuration Manager:in / Release Manager:in
  • Führungskräfte / Management / Executives (CxO)
  • Product Owner / Product Manager:in
  • SAFe® Program Consultant (SPCs) / SAFe® Practice Consultant (SPCs)
  • Team Leader
  • Agile Release Train (ART) Mitglied

Voraussetzungen:

Es gibt keine Voraussetzungen, um den Kurs zu besuchen. Alle sind willkommen, den Kurs ohne vorherige DevOps- oder SAFe®-Erfahrung zu besuchen.

Was ist enthalten?

  • Kursunterlagen
  • Nach erfolgreicher Teilnahme an der Prüfung, erhalten die Teilnehmenden das  SAFe® DevOps Practitioner Zertifikat
  • Ein Jahr Zugang zu SAFe® Studio mit der ersten Teilnahme an einem SAFe® Training
  • Zugang zu SAFe® Collaborate, einem visuellen Online-Arbeitsbereich
  • Zugang zu Inhalten, Ressourcen und Tools, die Sie für die tägliche SAFe® Praxis benötigen

Alle Prüfungsdetails finden Sie hier.
Alle Infos zu Mitgliedschafts-Renewals gibt es hier.
Alle Informationen zu Professional Development Units (PDU´s) und Scrum Education Units finden Sie hier.

 

Häufig gestellte Fragen:

Wie erfolgt die Zertifizierung? 
  • Die Zertifizierung erfolgt nach dem Training und erfolgreich abgeschlossener Onlineprüfung.
Wie erfolgt die Registrierung zur Onlineprüfung?
  • Für die Registrierung zur Onlineprüfung wird die jeweilige eMail Adresse des/r Kurs-Teilnehmenden benötigt. Diese wird mit der Teilnehmendenliste vor dem Training abgefragt. Die Freischaltung bzw. Zulassung zur Prüfung erfolgt in der Regel zum letzten Trainingstag.
Wie erhalte ich meine Zugangsdaten zur SAFe® Community Platform?
  • Die Teilnehmenden erhalten per Mail ihre Zugangsdaten zur SAFe® Community Plattform der Scaled Agile, Inc., mit Sitz in Boulder (USA) sowie zur Onlineprüfung.
Wann muss ich meine Onlineprüfung abgeschlossen haben?
  • Die Teilnehmenden können innerhalb von 30 Tagen die Onlineprüfung zur Zertifizierung abgelegen.

Ist die Teilnahme an der Prüfung verpflichtend?
  • Die Teilnahme ist optional.
Wie bekomme ich nach erfolgreicher Prüfung mein Zertifikat zur Verfügung gestellt?
  • Nach bestandener Prüfung wird das Zertifikat im persönlichen Benutzerprofil des/r Teilnehmenden zum Download zur Verfügung gestellt.

Dauer:

2 Tag(e) Präsenz-Training
3 Tag(e) Remote-Training

Level / Schwierigkeit:

Anfänger:innen

Abschluss:

Zertifizierung

Zahlungsmethoden:

  • Rechnung
  • Kreditkarte
  • GooglePay

Erforderliche Tools bei Remote-Training:

Der Zugang zu den erforderlichen Tools wird für das Training von KEGON gestellt.

  • Zoom
  • Miro
  • Slack
  • Menti

Lunch im Preis inbegriffen bei Präsenz-Training:

Ja

Sie interessieren sich für ein öffentliches Training?

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

KEGON Akademie-Team

Haben Sie allgemeine Fragen, dann finden Sie hier unsere FAQs.

Sie haben Interesse an einem Inhouse Training? 

Sprechen Sie uns an, wir unterbreiten Ihnen ein Angebot! 

KEGON Inhouse-Training

Haben Sie allgemeine Fragen, dann finden Sie hier unsere FAQs.

Sie interessieren sich für ein Training in der Schweiz?

Unsere Schweizer Kollegen erreichen Sie unter: 

KEGON Schweiz GmbH